David W. Frei

Rechtsanwalt, lic.iur., LL.M., Managing Partner

David W. Frei

Rechtsanwalt, lic.iur., LL.M., Managing Partner

Ich bin der Gründer von SEQUOIA. Mein praxisorientiertes Fachwissen als Rechtsanwalt habe ich von der Pike auf erworben: auf einem Bezirksgericht, in einer renommierten Wirtschaftskanzlei, als Legal Project Manager bei den „Big Four“ Beratungsunternehmen – insbesondere bei komplexen Transformationsprojekten für Grossbanken – sowie bei der Begleitung von Jungunternehmen, KMU und grösseren Firmen in allen Stadien ihrer Tätigkeit.

Spezialgebiete

Vertrags- und Gesellschaftsrecht

Ich betreue Unternehmen und Unternehmer in sämtlichen Aspekten des Vertrags- und Gesellschaftsrechts. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in der Begleitung von KMU biete ich lösungsorientierte Unterstützung auf Augenhöhe in der vertraglichen Erfassung sämtlicher geschäftlicher Aspekte, z.B. Arbeitsverträgen, Kooperationsverträge, Werkverträge, Aktionärbindungsverträge. Sodann betreue ich Unternehmen und deren Eigentümer im Verkaufs- oder Kaufsprozess (M&A).

Finanzmarktrecht

Das Finanzmarktrecht bietet stetigen Wandel und neue Herausforderungen für die Teilnehmer. Mit meiner Erfahrung aus der Beratung von Grossbanken und Vermögensverwaltern jeglicher Grösse biete ich kompetente Unterstützung in der Umsetzung regulatorischer Anforderungen sowie dem Einholen entsprechender Bewilligungen.

Immobilienrecht

Ich betreue umfassend KMU aus dem Bau- und Baunebengewerbe. Dabei biete ich Unterstützung im Zusammenhang mit Werkverträgen oder Kaufverträgen über Grundstücke. Darüber hinaus habe ich vertiefte Erfahrung in der Begleitung von Unternehmen im Rahmen von Submissionen (Vergaberecht) gesammelt und vertrete Klienten gegenüber Vergabestellen.

Werdegang

Vor der Gründung von SEQUOIA war ich für Grant Thornton Schweiz/Liechtenstein tätig und betreute interdisziplinär mit den Steuerexperten und Wirtschaftsprüfern Klienten in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Während mehreren Jahren unterstützte ich als Teil des FSO Legal Teams Finanzdienstleister in allen Belangen des Finanzmarkrechts. Dabei sammelte ich vertiefte Erfahrung in der Leitung komplexer regulatorischer Transformationsprojekte („Too Big to Fail“) bei Grossbanken und begleitete Klienten in der Einholung von Bewilligungen. In diesem Zusammenhang vertrat ich die Klienten vor der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA, aber aich vor ausländischen Aufsichtsbehörden, insbesondere Hong Kong Monetary Authority HKMA, Australian Prudential Regulation Authority APRA und Australian Securities and Investments Commission ASIC.

Nach der Zulassung als Rechtsanwalt war ich mehrere Jahre Teil des Banking & Finance sowie des Corporate Teams von Staiger, Schwald & Partner (heute: Bianchi Schwald). Dabei sammelte ich erste Erfahrungen in der Beratung von KMU in sämtlichen Aspekten des Wirtschaftsrechts und der Betreuung von Finanzdienstleistern hinsichtlich finanzmarktrechtlicher Fragestellungen.

Vor der Zulassung als Rechtsanwalt arbeitete ich ein Jahr auf dem Bezirksgericht Uster und lernte die Arbeitsweise eines
Gerichtes sowie die prozessechtlichen Aspekte kennen. Dieses Wissen setze ich gewinnbringend für mein Klienten im
Verkehr mit Gerichten,  Ämtern und übrigen Behörden ein.

Privat

Statt mit Golfschläger trifft man mich mit Axt und Säge an. Als begeisterter Sportholzfäller suche ich den Ausgleich zur kopflastigen Arbeit in der Natur. Neben dem Sport amtiere ich als langjähriger Präsident einer Waldkorporation und befasse mich dabei mit verschiedenen Fragen rund um den Wald, was wiederum die Brücke zu meiner hauptberuflichen Tätigkeit schlägt.